Schlafanalyse - jetzt...

Ihre Schlafanalyse (EEG) - jetzt bequem zu Hause durchführen!

 

Ein wesentlicher Bestandteil unserer Schlafberatung bildet die messbare Schlafqualität und Schlafeffizienz.

Meist stimmt die eigene, subjektive Wahrnehmung unseres Schlafes nicht mit der tatsächlichen Schlafqualität überein. Oft glaubt man, sehr gut geschlafen zu haben – und leidet dennoch unter Schlafstörungen.

Schlafstörungen sind ein weit verbreitetes Problem mit erheblichen und vielfach unterschätzen Auswirkungen auf unsere Gesundheit. Daher besteht hoher Bedarf an einer einfachen häuslichen Aufzeichnungsmethode zur Untersuchung der Schlafqualität. Eine Schlafanalyse bietet hier absolute Sicherheit und Objektivität.

Die Grundlage bildet dabei ein automatischer und leicht bedienbarer Schlaf-Analysator (Quisi). Er erstellt ein komplettes und vollautomatisches Schlafprofil im eigenen Bett - einer gewohnten Umgebung.

Der Messvorgang ist so einfach wie eine Blutdruckmessung.  In Verbindung mit einer ergonomischen Liegediagnose und einer Schlafplatzanalyse können so schnell effiziente Maßnahmen zur Verbesserung Ihrer Schlafqualität eingeleitet werden.

Darüber und mehr erfahren Sie in unseren regelmäßig stattfindenden Schlafseminaren.

 

 

Wenn nachts die Luft weg bleibt …Schlafapnoe!

 

Eine besonders gefährliche Ursache für einen gestörten Schlaf ist noch nahezu unbekannt, obwohl allein in Deutschland ca. 4 Millionen Menschen davon betroffen sind. Sie leiden an einer obstruktiven Schlafapnoe (OSAS).

Schlafapnoe ist ein krankhafter Atemstillstand während des Schlafens, der in Extremfällen bis zu 120 Sekunden lang andauern oder bis zu 100- mal pro Stunde auftreten kann – und das Nacht für Nacht. Der daraus resultierende Sauerstoff-Mangel führt zu einer extremen Belastung für Herz und Kreislauf sowie zu Gehirnfunktions-Störungen. Die wiederholten lebensnotwendigen Weckreaktionen, mit denen der Körper auf das drohende Ersticken reagiert, verhindern jedoch gleichzeitig auch den wichtigen Tiefschlaf und beeinflussen so die nächtliche Regeneration und Erholung.

Wer an nächtlichen Atemstörungen leidet, fühlt sich morgens meist wie „gerädert“. Die Betroffenen sind tagsüber unausgeschlafen, unkonzentriert und ständig müde.

Depressionen sind sehr oft die Folge einer unbehandelten bzw. nicht ernst genommenen Schlafapnoe. Neben der eher lästigen Begleiterscheinung des Schnarchens hat eine Schlafapnoe jedoch weitaus gefährlichere Folgen! Unbehandelt kann Sie zu Bluthochdruck, Herzinfarkt und Schlaganfall führen.

Übergewicht, Diabetes Typ II und Nierenversagen sowie Impotenz und Libido-Verlust werden ebenfalls mit Schlafapnoe in Verbindung gebracht. Ein Hauptrisikofaktor für das Entstehen eines Schlafapnoe-Syndroms ist

Übergewicht. Es deutet vieles darauf hin, dass sich Übergewicht und Schlafapnoe gegenseitig verursachen und verstärken. Rechtzeitiges Erkennen verhindert Spätfolgen!

Mit dem Schlafanalyse-Gerät Bio Somnia bieten wir ein hocheffizientes Diagnoseinstrument, mit welchem der Schlaf exakt aufgezeichnet wird. Es ist problemlos zu Hause anwendbar und gibt ein aussagekräftiges Bild der Schlafqualität. Die Auswertung kann unter anderem auch konkrete Hinweise auf das Vorliegen einer Schlaf-Apnoe aufzeigen.

Information

Kontakt

Anschrift